Galerie

«Wie wichtig ist Frauenunterstützung in Indien?»

Schwester Mini, Projektmanagerin und Initiantin des Witwenprojektes von womensteps in Mysore, Indien, berichtete am 3. Juli 2014 im Kulturcafé C4T in Baden von ihren Erfahrungen aus der Hilfsprojektarbeit, wie auch vom Impakt der womensteps Spenden für die jungen Frauen. Die Schauspielerin Elisabeth Seiler untermalte diese Veranstaltung mit frauenspezifischen Theaterszenen. Es wurde zum Schluss beim Apero ausgetauscht.

Vortrag zum Thema «Warum die Welt Frauen braucht»

Rosmarie Zapfl–Helbling hielt am 21. Februar 2014 im Kulturzentrum KREUZ in Rapperswil-Jona einen Vortrag zum Thema «Warum die Welt Frauen braucht». Dann moderierte Sarah Gaffuri ein Podiumsgespräch mit Frau Zapfl-Helbling und Sabrina Steinmann, Präsidentin von womensteps, zum Thema «Warum die Unterstützung von Frauen so wichtig ist». Zahlreich Frauen und Männer kamen, um sich den Vortrag anzuhören. Es fogten viele Fragen und eine packende Diskussion.

Kick-off-Veranstaltung

Am Kick-off-Event vom 2. März 2013 in Zürich wurde das erste Frauenprojekt in Mysore, Südindien, einem kleinen Kreis von Interessierten vorgestellt.